FRAESE
Die Fraese geht der Flotte vor ran undpräpariert die Straße.Alte Markierungen oder Unebenheiten im
Boden werden behoben und anschließend sauber gebürstet.

FAERBER
Der „Faerber“ ist das Herzstück der
Flotte und bringt mithilfe eines
Doppel-Sprühkopfes eine zwei Komponentfarbeauf die Straße auf.
Der Sprühkopf ist inder X,Y und Z-Achse verstellbar. In dembeigeführten Farbtank passen ca. 800 Liter Farbe.

TROCKNER
Nachdem die Farbe aufgetragen wurde folgt der „Trockner“ und pustet mit insgesamt acht Ventilatoren auf die frische Farbe. So ist die Beschichtung nach 10 Minuten gut angetrocknet und kann dann geschützt austrocknen.

Der Prozess, Straßenbemalungen wie Fahrradwege oder Fahrbahnmarkierungen aufzubringen oder nachzuarbeiten,ist ein mühseliger und doch leicht zu automatisierender Vorgang. Das Szenario des „Paintbots“, kann große Teiledieser Aufgaben übernehmen. Die autonome Fahrzeugflotte wird von einem Lastwagen in die Nähe des zu bearbeitenden Straßenabschnittesgebracht. Dort werden diese abgesetzt und die einzelnen Module beginnen mit der Arbeit.

J•KUKULA
DESIGN ART ABOUT